O-Ton eines Konzertbesuchers: »Schöne Frauen, schöne Töne!«.Und großer Spaß!
Für Laure und Natalie war es zwar das letzte Konzert als Sängerin, aber Vocaleras bleiben sie ihr Leben lang!

Apero A-Cappella in der Bento Bar

Samstag, 6. März 2011, 18 Uhr

Es war als Abschiedskonzert angekündigt, aber von Trauermienen war nichts zu sehen. Am frühen Samstagabend, genau zum Aperitif, gab esin der Karlsruher Südstadt das erste Solokonzert der Vocaleras. Ursprünglich als kleines Event geplant, platzte die Bento Bar schon eine Stunde vor Beginn aus allen Nähten, so viele neugierige Zuschauerinnen und Zuschauer waren gekommen.

Und ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht. In zwei Sets präsentierten die Sängerinnen A-Cappella-Stücke auf französisch, italienisch, spanisch, englisch und deutsch - ein weiteres Mal mit Charme und Intensität. Ob bei komplexen Jazz-Harmonien in kleinster Besetzung (»My funny valentine«) oder mit geballter Frauenpower (»Carbonara«), der Funke sprang bei jedem Stück sofort aufs Publikum über. So geriet das »kleine Abschiedskonzert« ziemlich schnell zu einem großartigen Fest für Ensemble und Gäste.

 Zurück zur Startseite
Wo ist nur Elisa?
  Ah, hier!